Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt und im Stadtteil Cappel
Home
Wir über uns
Satzung
Verantwortliche
Rote Lippe Rose intern
Pressemitteilungen
Dialoge
Zukunftswerkstatt
Parteigeschichte
1975 bis 2010
Jakob Koenen
Radtouren
Stadtführungen
Wann, Warum, Wer und Wo?
Links
Kontakte
Impressum
Die Lippst�dter Kernstadt und ihre f�nf Bezirke CappelKernstadt NordwestKernstadt SüdwestKernstadt SüdostKernstadt NordostAltstadt

Anklicken für
SPD-Kontakt
SPD
Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt und im Stadtteil Cappel
spd.denrwspd.despd-lippstadt.de
Informationen für Mitglieder
2019-11-05

11/2019 vom 05.11.2019 - Personen - Seite 2

Gratulation

Geburtstage im Oktober

Rote Lippe Rose intern und der Vorstand gratulieren allen Sozialdemokraten aus dem Lippstädter SPD-Ortsverein, die im Oktober ihren Geburtstag haben. Wer eine solche Gratulation künftig nicht wünscht, kann dies dem Ortsvereinsvorsitzenden Hans Zaremba telefonisch (0170/4710976) oder per E-Mail (HZ@HansZaremba.de) mitteilen.

Fünfzehn Geburtstage im Oktober

Es wurden am 1. Oktober der Ratsherr Udo Strathaus (Torfkuhler Weg), 72, Holger Diehn und Annette Wegner (beide Humboldtstraße) 54, am 4. Oktober Paul-Hans Grawe (Archenholdstraße) 69, am 7. Oktober Friedrich-Karl Hölting (Luchtenstraße) 60, am 10. Oktober der Vorsitzende des Lippstädter SPD-Ortsvereins und Mitglied des Rates der Stadt Lippstadt, Hans Zaremba (Dreieichmannstraße), 68, am 11. Oktober Rita Giesberg (Saganer Straße), 60 und Herbert Matz (Gottesgarten) 81, am 17. Oktober Frank Piegsa (Sachsenweg) 40, am 18. Oktober der Oberst der Schützen im Lippstädter Norden und Sozialdemokrat Uwe Vogeler (Kestingstraße), 57, am 19. Oktober der stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Lippstadt und Mitglied der Redaktion von Rote Lippe Rose intern, Karl-Heinz Tiemann (Ulenbergstraße), 68, am 20. Oktober Massimo Graziano (Niemöllerallee) 43, am 23. Oktober das Ratsmitglied der Stadt Lippstadt, Karl-Heinz Brülle (Chalybäusstraße), 70, am 30. Oktober Horst Gerdemann (Cappelstraße) 74 sowie am 31. Oktober der Unternehmer Volker Westermann (Am Siek) 64 Jahre alt.

Elisabeth Kuppert als kritische Begleiterin

Aus dem Buch „Erinnerungen an Thomas Valentin“ von Hanns J. Erley

Lippstadt am Samstag, 7. Mai 1983: Elisabeth Kuppert (1922-2011) führt als Vizelandrätin des heimischen Landkreises eine Besucherguppe aus Welver durch die Stadt an der Lippe. Dieses Foto aus dem Bilderarchiv des SPD-Ortsvereins Lippstadt, entstanden an einem regnerischen Samstagnachmittag in der Lippstädter Innenstadt, hat der Autor Hanns J. Erley, aufgewachsen in Lippstadt, in sein im Herbst 2019 veröffentliches Buch „Erinnerungen an Thomas Valentin“ eingestellt.

Reminiszenz an eine Kollegin von Thomas Valentin

In seinem Buch über den Schriftsteller Thomas Valentin (1922-1980) beschreibt Hans J. Erley die im Juni 2011 verstorbene Pädagogin und Politikerin Elisabeth Kuppert als „ein ebenso freundschaftliches wie kritisches Gegenüber, Begleiterin, fast Gefährtin“ zu seinem einstigen Lippstädter Realschullehrer Thomas Valentin. Seit 1997 trägt die von der SPD initiierte Stadtbücherei in der Fleischhauerstraße den Namen von Thomas Valentin.

Seite 1 Seite 3

@ SPD-Ortsverein Lippstadt-Kernstadt - 2009

Bundes-SPD

NRW SPD